Archive for Juni, 2012

Wolf und Mensch / genaueres unter Vortragsangebote

Freitag, Juni 22nd, 2012

1) Die Rückkehr des Wolfes nach Deutschland – Bestie oder Wildnisgott?
Die Rückkehr des Wolfes nach Deutschlandlöst eine Welle von Reaktionen in der Öffentlichkeit aus – dabei scheint zum Beispiel die Rückkehr des Elches über die Oder kaum jemand zu interessieren. Der [...]

Wolfsmenschen in der Kulturgeschichte und modernen Fantastik

Freitag, Juni 22nd, 2012

Der in einen Wolf oder ein anderes Tier verwandelte Mensch gehört zu den zentralen Mythen der Kulturgeschichte und zu einer der beliebtesten Figuren im modernen Horrormovie. Die gängigen Merkmale eines Werwolfs sind durch den Horrorfilm geprägt. Der Werwolf in den Mythen der Menschheit unterschied sich aber massiv von der Bestie in Hollywood und doch [...]

Krieg um die Unabhängigkeit Schottlands

Freitag, Juni 22nd, 2012

Weitere Artikel zur schottischen Geschichte, Römer, Wikinger, Mary Stuart, Bonnie Prince Charlie… 27. Juli 2012 in der Miroque.
Geburt einer Nation aus der Gewalt

Schottland im Mittelalter war bequem wie ein Bett aus Disteln. Kriege mit England überdachten Kämpfe des einheimischen Adels. Die Schlacht bei Stirling Bridge markierte 1297 den Weg in die nationale Unabhängigkeit: Die [...]

Der Vampir in uns – Vom Monster zum Popstar

Dienstag, Juni 19th, 2012

„Der Vampir nimmt uns, was er nicht hat, und bestraft uns für das, was wir tun – und für unsere Menschlichkeit. Aber wir wiederum verlangen nach dem, was der Vampir besitzt – Unsterblichkeit, Vorsehung, Macht, also weihen wir unsere Seele der Qual – der Hoffnung.“ Katherine Ramsland

Vampire sind allgegenwärtig. Brad Pitt als sensibler Louis [...]

Menschen und andere Tiere

Samstag, Juni 16th, 2012

Rezension Chimaira – Arbeitskreis für Human-Animal Studies (Hg.)
Human-Animal Studies – Über die gesellschaftliche Natur von Mensch-Tier-Verhältnissen

Krähen stellen Werkzeuge her, um Maden zu angeln, Schimpansen erkennen sich im Spiegel, Elefanten trauern um ihre Toten, Gorillas entwickeln Traditionen. Die, laut Noam Chomsky, angeborene menschliche Grammatik erscheint als letzte Bastion der menschlichen Einzigartigkeit. Vom planvollen Handeln über [...]

Der ungebrochene Vertrag – Die deutsch-indianische Freundschaft / with translation

Freitag, Juni 15th, 2012

Hernando Cortez eroberte 1519 mit einer Handvoll Spaniern, Feuerwaffen, Eisenrüstungen und Pferden das Reich der Azteken. So die koloniale Geschichtsschreibung, die der Historiker Eduardo Galeano beschreibt als „Helden in Karnevalskostümen, die auf Schlachtfeldern sterben.“ Wie Napoleon, bei dem Brecht fragte, ob er nicht einmal einen Koch dabei hatte, bezwang der Raubritter Mexiko nicht allein, sondern [...]

Historiker, Dozent, Publizist